Kunst
Architektur
Durch die Decke: Warum Kosten von Kulturbauten so häufig explodieren
Die Elbphilharmonie in Hamburg, die Kölner Oper oder die Beethovenhalle in Bonn: Viele Prestigeobjekte im Kunstsektor ufern zu Bauskandalen aus. Kostenexplosionen und ewige Bauzeiten - was läuft da falsch?
Ausstellung
"Cartoons for Future": Wie die Fridays for Future-Bewegung auch die Türkei erreicht
Der Klimawandel war in der krisengebeutelten Türkei lange kein Thema. Doch mittlerweile gehen immer mehr Bürger gegen Umweltsünden auf die Straße. Da kommt die Ausstellung "Cartoons for Future" wie gerufen.
Musik
Beethoven 2020
Paavo Järvi: "Beethoven ist kein Fake-Star"
Paavo Järvi ist einer der gefragtesten Dirigenten der Welt. Im Beethovenjahr wird er noch einmal den Zyklus aller neun Sinfonien aufführen. Warum Beethoven gerade heute so aktuell ist, erklärt er im DW-Interview.
Musik
Billie Eilish - Der Anti-Superstar
Neuer James Bond Song und Grammy Nominierung: Fünf Jahre nach Erscheinen ihres ersten Tracks "Ocean Eyes" startet Billie Eilish so richtig durch. Was steckt hinter dem Hype?
Antisemitismus
Starpianist Igor Levit: Man kann nicht einfach auf den Mond ziehen
Igor Levit ist ein herausragender Pianist. Und er kämpft gegen Antisemitismus und Extremismus. Jüngst erhielt er Morddrohungen. Im Interview mit der DW ruft Levit Bürger und Politiker auf, endlich zu handeln.
Nachruf
Jazzmusiker Wolfgang Dauner ist tot
Er zählte zu den "Urvätern des Free Jazz" in Deutschland. Mit diesem coolem Sound hat der Keyborder und Komponist Wolfgang Dauner Musikgeschichte geschrieben. Jetzt ist er mit 84 Jahren gestorben.
Pop-Idol
"König von Deutschland": Warum Rio Reiser eine deutsche Ikone ist
Poet, Rebell, Rockstar, gehasst und geliebt. Kultfigur des linken Widerstands. Leidenschaftlicher Songschreiber und Idol für unzählige deutsche Musiker. Rio Reiser wurde vor 70 Jahren geboren.
Meet the Germans
Esskultur
Superfood aus Deutschland
"Superfood" ist ein Marketingbegriff, der die Preise von exotischen Produkten in die Höhe treibt. Dabei gibt es auch in Deutschland nährstoffreiche Lebensmittel mit positiven Auswirkungen auf die Gesundheit.
Europa
Türkische Theaterszene
Säubert Erdogan türkische Staatstheater?
Mindestens 150 Theaterschaffende wurden in der Türkei ohne Begründung fristlos entlassen. Und das, obwohl sie Festanstellungen in Aussicht hatten. Man gehe von politischer Säuberung aus, berichten Schauspieler der DW.
Kultur
Klimaschutz
"Klimahysterie" ist Unwort des Jahres 2019
Diffamierend und irreführend: Die Wortneuschöpfung "Klimahysterie" stempele Klimaschützer als nervenschwach und aufbrausend ab, so die Jury. Grund genug, den Begriff zum Unwort des Jahres zu küren.
Notre-Dame
Wie einsturzgefährdet ist die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame?
Der Großbrand in der Kathedrale von Paris 2019 schockte die Menschen weltweit. Der Wiederaufbau stellt Frankreich vor große Herausforderungen, sagt Ex-Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner im DW-Interview.
75. Geburtstag
Reibeisenstimme aus Großbritannien: Rod Stewart wird 75
Mit Hits wie "Sailing" segelte Rod Stewart ein halbes Jahrhundert lang über den Ozean der Rockmusik. Zwei Krebserkrankungen besiegte der Brite. Nun wird "Rod the Mod" 75 Jahre alt - und sticht wieder in See.
Britisches Königshaus
Megxit und mehr: Reaktionen zum Rückzug von Harry und Meghan
Das Königshaus in der Krise: Wie zu erwarten, hat die Ankündigung des britischen Prinzen Harry und seiner Frau Meghan auf royale Pflichten zu verzichten, viele Reaktionen ausgelöst - auch in Deutschland.
Weltkulturerbe
Der kulturelle Reichtum des Iran
Ließ der internationale Aufschrei der Empörung den US-Präsidenten aufhorchen? Donald Trump hat Abstand von seiner Drohung mit Angriffen auf Kulturstätten genommen - jedenfalls vor den jüngsten Raketenangriffen des Iran.
Zeitungsgeschichte
Fünf Jahre danach: "Charlie Hebdo" - und der Niedergang der Karikatur
Fünf Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf die Pariser Satirezeitung "Charlie Hebdo" sind Pressekarikaturen eine bedrohte Gattung geworden, sagen Experten. Und das nicht nur in Frankreich.
Filme
Oscars 2020
Psycho-Thriller "Joker" führt mit elf Oscar-Nominierungen
Ein paar Favoriten, kaum Überraschungen: Die Nominierungen für die Oscars 2020 sind Geschichte. Die Golden Globes haben es vorgemacht: "Joker", "The Irishman" und "Once Upon a Time in Hollywood" gehören zu den Favoriten.
Kino
Berlinale 2020: Jeremy Irons leitet die Jury
Der britische Schauspieler übernimmt den Jury-Vorsitz für den internationalen Wettbewerb der Berlinale. Jeremy Irons kehrt damit in einer überraschenden Rolle nach Berlin zurück.
Kinostart
Weltpremiere in Hamburg: "Lindenberg! Mach dein Ding"
Vor begeistertem Publikum präsentierte Regisseurin Hermine Huntgeburth ihren Film über die Anfangsjahre der Musik-Legende Udo Lindenberg. Schauplatz war natürlich Hamburg. Dabei stammt der Musiker gar nicht von dort.
Bücher
Literaturpreis
Olof-Palme-Preis für britischen Schriftsteller John le Carré
Er hat den Spionageroman neu erfunden: "Der Spion, der aus der Kälte kam" wurde ein Weltbestseller. Im Kalten Krieg arbeitete John le Carré beim britischen Geheimdienst. Nun erhält der Autor den Olof-Palme Preis.
Reise
Weltkulturerbe
Der Limes: Mehr als ein Grenzwall der Römer
Die römische Verteidigungslinie gegen die Germanen, Limes genannt, lief in ihrem nördlichen Teil entlang des Rheins. Jetzt soll der geschichtsträchtige Abschnitt der römischen Außengrenze Weltkulturerbe werden.