"Unser Wasser ist unser Gold"- Armenier blockieren umstrittenes Minenprojekt
In Armeniens Bergen, nahe des Kurorts Dschermuk, sorgt eine Goldmine für Proteste. Anwohner blockieren die Inbetriebnahme, weil sie sie als Gefahr für ihr Trinkwasser sehen. Die Quelle entspringt in der Nähe der Mine.
Wie können wir eine Insekten-Apokalypse vermeiden?
Vielleicht sind kleine Krabbeltiere nicht unsere Lieblinge, aber wenn Insekten innerhalb eines Jahrhunderts verschwinden würden, wie einige Wissenschaftler voraussagen, hätte das fatale Konsequenzen für uns Menschen.
Kenia und Tansania - Konflikte um den Mara-Fluss entschärfen
Mara heißt ein Fluss, der durch Kenia und Tansania fließt - eine wichtige Wasserader, die immer wieder für Konflikte zwischen beiden Ländern sorgt. Ein Wassernutzungsplan soll helfen, die Probleme zu lösen.
Sind die Olympischen Spiele 2020 Anlass für Japan, mehr nachhaltigen Fischfang zu fördern?
Fisch und Meeresfrüchte sind aus der japanischen Küche nicht wegzudenken. Weil die Bestände bedroht sind, könnten auch ahnungslose Touristen, die Nippons Küche ausprobieren, der Artenvielfalt im Meer schaden.
Saatgut-Bibliotheken für lokale Pflanzenvielfalt
Einige hundert Saatgut-Bibliotheken sind bereits in den USA entstanden. Menschen leihen Bücher aus und bekommen Saatgut geschenkt, um zu Hause Obst und Gemüse anzubauen - auch in der Ocean Beach Library in San Diego.
Indiens Pune: Eine Stadt tritt auf die Bremse für bessere Luft
Extreme Staus, Lärm, Luftverschmutzung: Das ist Alltag in indischen Städten. Pune, im Westen des Landes, möchte sein Transportsystem umstellen und zum landesweiten Vorbild werden.
Estlands alte Sowjetzeit-Plattenbauten bekommen ein Öko-Update
Tausende von Mehrfamilienhäusern in Estland wurden in den 1950er Jahren als vorläufige Unterkünfte gebaut. Jetzt verwandelt ein EU-Projekt in Tartu einige dieser Gebäude in umweltfreundliche Wohnungen.
Wie man ohne Flugzeug von Europa nach Australien reist
Ein Leben mit kleinem CO2-Fußabdruck war für Giulia Fontana und Lorenz Keyßer immer leicht - bis sie nach Australien eingeladen wurden. Giulias beste Freundin wollte heiraten und Giulia sollte die Trauzeugin sein.