Giftmüll-Exporte aus Schweden belasten chilenische Gemeinde seit über 30 Jahren
Diese Woche tritt ein Ausfuhrverbot für gefährliche Abfälle in Kraft – zu spät für eine Gemeinde in Chile, die seit 30 Jahren unter den Folgen von Giftmüll aus schwedischen Minen leidet und für Gerechtigkeit kämpft.
Bürgermeister aus Mali belegen Klimakurse, um die Wüstenbildung zu bekämpfen
In Mali wird es durch den Klimawandel immer heißer und trockener. Bürgermeister und Regierungsvertreter lernen nun in Kursen, wie sie anderen beibringen können, sich an die Folgen des Klimawandels anzupassen.
Chiles Unternehmen werden grün
Nahrungsmittelproduzenten in Chile kämpfen mit Dürre und steigenden Temperaturen. Jetzt satteln einige kleine und mittlere Unternehmen auf erneuerbare Energien um und lernen, Energie effizienter einzusetzen.
Wie mit Klimaangst umgehen? Der Klimawandel schlägt vielen aufs Gemüt
Aus Verzweiflung über die Klimakrise suchen immer mehr Menschen psychotherapeutische Hilfe. Aber wenn der Planet am Abgrund steht, lohnt es sich dann überhaupt noch, über diese Gefühle zu reden?
Indisches Start-up macht aus Abfällen Biogas
Weniger Müll in der Millionenstadt Bangalore – das will ein indisches Start-up zusammen mit Anwohnern erreichen und hat dafür den Better Together Award erhalten. Auch andere Städte sollen folgen.
Schottland stellt seine Moore wieder her - für den Klimaschutz
Moore speichern doppelt soviel Kohlenstoff wie Wälder, doch sie erhalten nur wenig Aufmerksamkeit in der Klimadebatte. Schottland hat das Potenzial erkannt und setzt sich nun für die Restaurierung dieses Ökosystems ein.
Mexiko: Käseherstellung mit Solarthermie
Eine Käserei ist eine von mehreren Firmen, die Sonnenenergie nutzt, um Wärme für die Produktion zu erzeugen. Das ist Teil eines Projekts, das energiehungrige Unternehmen ermutigt, auf Solarthermie umzustellen.
"Wenn man Straßen für Autos entwirft, bleiben Menschen außen vor"
Kathmandu gehört aufgrund der rasanten Entwicklung zu den Städten mit der schlechtesten Luftqualität weltweit, sagt Umweltingenieur Bhushan Tuladhar. Wie kann die Stadt, die in einem Tal liegt, anders gestaltet werden?