Aktuell Europa
Anschlag auf Synagoge in Halle
Es war antisemitischer Terror
Es werden immer mehr Details bekannt zu den Hintergründen des Angriffs auf eine Synagoge in Halle. Für die Ermittler steht fest: Es war ein Terroranschlag. Der mutmaßliche Täter sei ein allein handelnder Rechtsextremer.
Wirtschaft
Vor den Wahlen in Polen
Polen: Starke Wirtschaft - teure Wahlversprechen
Polen wählt ein neues Parlament, die regierende PiS-Partei unter Jaroslaw Kaczynski hat alle Chancen, weiter an der Macht zu bleiben. Und die polnische Wirtschaft? Die brummt - egal, wer regiert. Wirklich?
Klimawandel
Jeremy Rifkins "Green New Deal"
In Berlin tut sich die Regierung schwer, ihr Klimapaket zu packen, vor dem Kanzleramt protestieren Umweltschützer gegen den Kleinmut der Politik - der amerikanische Ökonom Jeremy Rifkin dagegen weiß genau, wie es geht.
Europa
Toprak: "Ich bin sprachlos, wie tatenlos Europa gegen Erdogan auftritt"
Ankara hat die Syrien-Offensive begonnen. Die kurdische Region droht im Chaos zu versinken. Ziel der Operation sei es, Kurden zu vertreiben, sagt der Vorsitzende der Kurdischen Gemeinde Ali Ertan Toprak im DW-Interview.
Aktuell Asien
Freiheit im Internet
Apple stoppt Hongkong-App
China ist ein Riesenmarkt. Wer es sich mit den Machthabern in Peking verdirbt, läuft Gefahr, sein Geschäft zu verderben. Apple hat nun in Hongkong eine Tracking-App vom Markt genommen, die China ein Dorn im Auge war.
Afrika
Rebellenüberfall in Ruanda weckt schmerzhafte Erinnerungen
Es ist der blutigste Angriff, den Ruanda seit Jahren erlebt hat: Vergangenen Freitag griffen Rebellen die Stadt Kinigi im Norden an. Dort kehrt nun langsam wieder Normalität ein. Susanne Maria Krauß war vor Ort.
Afrika
Klimaschutz in Afrika: "Der Wald ist unser Leben"
In afrikanischen Ländern verwalten zunehmend die Einwohner ihre Wälder selber. Doch der Druck auf das Ökosystem bleibt: Firmen setzen auf profitable Baumplantagen, nicht auf Naturvielfalt.
Amerika
Proteste
Ecuador in der Hand der Indigenen
Die Proteste gegen höhere Benzinpreise in Ecuador verschärfen sich. Vielerorts kam es zu Straßenblockaden, Zusammenstößen mit Sicherheitskräften und Plünderungen. Getragen werden die Proteste vor allem von Indigenen.
Aktuell Nahost
Tunesien
Tunesischer Präsidentschaftskandidat Karoui wieder frei
Wenige Tage vor der Stichwahl um das Präsidentenamt ist Medienmogul Nabil Karoui aus dem Gefängnis entlassen worden. Er saß seit August unter dem Verdacht der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung in U-Haft.
Syrien-Konflikt
Türkei startet Bodenoffensive in Syrien
Die Türkei hat nach Luftangriffen gegen kurdische Milizen in Nordsyrien nun auch eine Offensive mit Bodentruppen begonnen. Der Einsatz stößt international auf scharfe Kritik: Es drohe ein Wiedererstarken des IS.
Aktuell Amerika
USA
Weißes Haus blockt Ukraine-Ermittlungen
Die US-Regierung schaltet in der Ukraine-Affäre auf Total-Blockade: Sie schließt kategorisch aus, bei Ermittlungen gegen Präsident Trump mit dem Kongress zu kooperieren. Die Opposition ist empört.
NRS-Import
US-Sanktionen gegen China
Acht chinesische Hightech-Firmen auf US-Sanktionsliste
Von den jüngsten US-Sanktionen wegen der Unterdrückung in Xinjiang sind acht international vernetzte chinesische Hightech-Firmen betroffen. Sie sind auf KI im Bereich Überwachung spezialisiert. Ein Überblick.