Aktuell Europa
Prozess in Frankreich
Saudische Prinzessin nach Gewalt gegen Handwerker verurteilt
Ein Handwerker in Paris wird geschlagen, beleidigt und muss die Füße der Tochter des saudischen Königs küssen. Der Fall landet vor Gericht. Nun gibt es ein Urteil. Es geht über den Antrag der Staatsanwaltschaft hinaus.
Asien
Kabinettsumbildung in Japan
Jungstar im Kabinett als Schachzug Abes
Mit Shinjiro Koizumi hat Japans Premier Abe einen populären aufstrebenden Politiker ins Kabinett geholt – und eine kritische Stimme. Abe will sich so breite Unterstützung für sein Projekt der Verfassungsänderung sichern.
Wirtschaft
Geldpolitik
EZB kauft wieder Anleihen
Die Zinswende rückt in weite Ferne. Angesichts der schwächeren Konjunktur in der Eurozone lockert die Europäische Zentralbank ihre Geldpolitik. Sie kauft wieder Anleihen und verschärft den Strafzins für Einlagen.
Europa
Balkan
Widerstand gegen Reality-Shows in Serbien
Primitive Beschimpfungen, Gewalt und Sex vor der Kamera: Keine Seltenheit in Reality-Shows, die in Serbien produziert werden. Ein junger serbischer Jurist möchte das ändern. Dragoslav Dedovic traf ihn in Belgrad.
Kommentare
Automesse
Kommentar: Das Ende der IAA
Bundeskanzlerin Merkel hat in Frankfurt die Automesse IAA eröffnet. Es dürfte wohl das letzte Mal gewesen sein. Was nicht am absehbaren Ende ihrer Amtszeit liegt, sondern an der Autobranche, meint Henrik Böhme.
Mehr DW
Mehr DW
Beethoven
200 Jahre Ludwig van Beethoven: Exklusive Interviews, Beiträge, Features und Konzertmitschnitte mit herausragenden Künstlern beim Beethovenfest Bonn. Alles Wissenswerte zu Beethoven im Jubiläumsjahr - BTHVN2020.
Aktuell Amerika
Migration
Oberstes Gericht erlaubt verschärfte Asylregeln in den USA
Die von Präsident Donald Trump angeordnete Verschärfung des Asylrechts ist vorerst genehmigt. Die Blockade der umstrittenen Maßnahmen durch eine untere Gerichtsinstanz wurde vom Supreme Court aufgehoben.
Nach Hurrikan Dorian
Immer noch viele Vermisste auf den Bahamas
Auch anderthalb Wochen nach Hurrikan "Dorian" wird in dem karibischen Inselstaat weiter nach tausenden Menschen gesucht. Die Behörden rechnen mit zahlreichen Toten, hoffen aber, noch etliche Vermisste zu finden.
Afrika
Krise in Kamerun: Präsident Biya verspricht Dialog
Seit bald drei Jahren tobt die Gewalt in den englischsprachigen Regionen Kameruns. Lange spielte Staatschef Paul Biya die Krise herunter, nun hat er einen "nationalen Dialog" versprochen. Nicht jeder ist davon überzeugt.
Afrika
Die Rastafari-Gemeinschaft in Äthiopien schrumpft
Rastafaris aus der ganzen Welt haben sich in Äthiopien niedergelassen, wo Kaiser Haile Selassie ihnen einst Land zugesprochen hat. Doch heute ist das Leben im "gelobten Land" weit entfernt vom erträumten Paradies.
Aktuell Nahost
Syrien
UN: Unmenschliche Zustände in Al-Hol
UN-Experten prangern die Verhältnisse an, unter denen vor allem Kinder und Frauen in dem syrischen Flüchtlingslager leiden. In Al-Hol leben auch viele Deutsche. Deren Rückführung kommt nur schleppend voran.
Aktuell Deutschland
Demokratiebewegung
Hongkong-Aktivist Wong fordert Exportstopp für Polizeiausrüstung
Der Aktivist aus Hongkong, Joshua Wong, stellte sich in Berlin Fragen von Journalisten. Dabei sagte er, dass die Polizei in Hongkong auch aus Ländern wie Deutschland ausgerüstet werde. Dies müsse aufhören, forderte er.