Einwohnerzahl in Ostdeutschland so niedrig wie 1905
Auf dem Gebiet der ehemaligen DDR leben laut einer Studie so wenige Menschen wie 1905. Der ländliche Raum sei regelrecht ausgeblutet, heißt es. Die Gründe dafür sind vielfältig - aber nicht neu.
Deutschlands Russland-Politik: Gespalten in Ost und West?
Ein konservativer Landespolitiker will die Sanktionen für Russland beenden. Seine Parteikollegen und Sicherheitsexperten sind empört, ostdeutsche Landespolitiker unterstützen ihn. Geht es um historische Befangenheiten?
Deutschlands Jugend - politisch wie nie?
Nach der Europawahl ist vieles denkbar: YouTuber machen Politik, die Grünen erstarken. Und das alles wegen junger Menschen, die plötzlich politisch werden - und sich anschicken, eine eigene Agenda zu setzen.
Schluss mit dem "Schwulenparagrafen" 175
Vor 25 Jahren schaffte Deutschland den Paragrafen 175 des Strafgesetzbuches ab - homosexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen sind seitdem nicht mehr strafbar. Rückblick auf eine deutsch-deutsche Geschichte der Verfolgung.
Minimalismus und Familie, geht das?
Minimalismus heißt es, ist gut für die Umwelt. Mit Kindern ist das eine besondere Herausforderung, bietet aber auch Chancen, sagt die Kinderpädagogin Susanne Mierau im Interview.
Wohnungssuche in Deutschland: Tipps und Tricks
Rund acht Millionen Menschen ziehen jedes Jahr in Deutschland um. Einer von ihnen: DW-Reporterin Cristina Burack. Bei ihrem Umzug hat die US-Amerikanerin einige Überraschungen erlebt. Ein Erfahrungsbericht.
Mit Pfau, Pferd und Köpfchen: Neue Gutsherren stoppen Landflucht
30 Jahre nach Wiedervereinigung: In Mecklenburg-Vorpommern sorgen Hunderte sanierte Herrenhäuser für Aufschwung und Tourismusboom auf dem Land. Die Nähe zu Hamburg und Berlin hilft dabei.
Carl Hagenbeck: Der Erfinder des modernen Tierparks
Keine Gitterstäbe oder hohe Zäune: Dass Zoos heute so aussehen, ist Carl Hagenbeck zu verdanken. Am 10. Juni jährt sich sein 175. Geburtstag. In Völkerschauen stellte er Menschen aus - ein Trauma für viele Darsteller.
25 Jahre Haus der Geschichte: Wie die Deutschen seit 1945 leben
Das Haus der Geschichte zeigt anschaulich, wie sich Deutschland seit Ende des Zweiten Weltkriegs politisch, kulturell und gesellschaftlich entwickelt hat. Vor 25 Jahren wurde das Museum in Bonn eröffnet.
Heidelberg und seine Schlossruine in 360°
Heidelberg gilt als Inbegriff deutscher Romantik. Seine berühmte Schlossruine zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Machen Sie einen Rundgang in 360° zu den schönsten Orten der Stadt.