Welt
Kroatien
Wahlkampf beim Wächter der EU-Grenze
Einer ihrer wenigen Auftritte im EU-Wahlkampf wird Angela Merkel in Kroatien absolvieren. Das liegt auch an der wichtigen Rolle, die das Land in der gegenwärtigen europäischen Flüchtlingspolitik spielt.
Albanien und die Europäische Union
Roth: "EU muss Zusagen an Albanien jetzt einhalten"
In Albanien begehrt die Opposition gegen die Regierung auf. Deutschland unterstützt dennoch einen möglichen EU-Beitritt, wie Staatsminister Roth im DW-Interview bekräftigt.
Westbalkan
Hahn: Keine Denkverbote im Kosovo-Konflikt
EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn warb diese Woche im deutschen Bundestag für Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien und Albanien. Trotz Widerstand von der CDU/CSU gibt er die Hoffnung nicht auf.
Kommentare
Südosteuropa
Kommentar: Albanien braucht Kompromisse, keine neue Konfrontation
Ein Parlamentsboykott durch die Opposition und gewaltsame Demonstrationen in der Hauptstadt - all das ist Gift für das Land, das auf eine schnelle Annäherung an die Europäische Union hofft, meint Vilma Filaj-Ballvora.
Welt
Mein Europa
Mein Europa: Kulturkampf im Klassenzimmer
Der Nationalrat in Wien hat das Tragen von Kopftüchern in der Grundschule verboten - ohne Anlass. Das zeigt, wie Österreichs Rechtsregierung die öffentliche Meinung steuert, meint Norbert Mappes-Niediek.
Kommentare
Treffen Trump - Orbán
Kommentar: Donald Trumps einsamer Orbán-Traum
Bei seinem Besuch im Weißen Haus hat der ungarische Ministerpräsidente viele Komplimente bekommen. Doch die US-Administration sieht Orbán längst nicht so positiv wie der Präsident, meint Keno Verseck.
Welt
Jugoslawienkrieg
Heikle Haftbefehle für die serbische Regierung
Der internationale Gerichtshof stellte Haftbefehle für zwei Getreue des serbischen Kriegsverbrechers Vojislav Šešelj aus - wegen Einschüchterung von Zeugen. Eine Auslieferung wäre für die serbische Regierung heikel.
Aktuelles
Korruption
EU droht Rumänien mit Rechtsstaatsverfahren
Nachdem Rumänien sein Korruptionsstrafrecht gelockert hatte, forderte Brüssel wiederholt Änderungen am Gesetz. Sollte das Land nicht einlenken, will die EU rechtliche Schritte einleiten.
Welt
Zypern
Wie die Europawahl das geteilte Zypern verbindet
Seit 45 Jahren ist Zypern geteilt. Die EU-Wahl könnte helfen, beide Seiten zusammenzubringen. Erstmals tritt ein Kandidat aus dem türkischen Norden für eine griechisch-zypriotische Partei an. Aus Famagusta Sira Thierij.
Türkei
Asli Erdogan: "Nichts mehr von der Demokratie übrig geblieben"
Für die türkische Autorin Asli Erdogan bedeutet die Annullierung der Wahlen in Istanbul das Ende der Demokratie in der Türkei. Sie erwarte auch kein demokratisches Ergebnis bei den Neuwahlen, so Erdogan im DW-Interview.