Welt
Sarrazin: Südosteuropa - zentral für Frieden und Stabilität in Europa
Die Zukunft der Region Südosteuropas ist eine Zukunftsfrage für Frieden und Stabilität des gesamten Kontinents, sagt der neue Präsident der Südosteuropa-Gesellschaft, Manuel Sarrazin, im DW-Interview.
Balkan
"First Genossin" Albaniens stirbt im Alter von 99 Jahren.
Fast ein Jahrhundert lebte die Witwe von Enver Hoxha. Die Frau des albanischen Diktators galt als Lady Macbeth. Bis zu ihrem Tod zeigte sie keinerlei Reue gegenüber den Opfern des Regimes.
Slowakei: Parlamentswahlen im Schatten eines Mordes
Am 29. Februar wird in der Slowakei ein neuer Nationalrat gewählt. Den Ausgang des Wahlkampfs wird die Erinnerung an einen Mord mitbestimmen, der das Land vor zwei Jahren erschüttert hat.
Slowakei
Der Mordprozess, der die Wahl entscheiden könnte
In der Slowakei hat der Prozess um den Mord an dem Journalisten Ján Kuciak und seiner Verlobten begonnen. Er zeigt eine beängstigende Verquickung von Politik und organisierter Kriminalität.
Kommentare
Justiz
Kommentar: Enttäuschung auf Türkisch heißt "hayal kırıklığı"
Der Freispruch und die gleichzeitig neue Anklage gegen den Kultur-Mäzen Osman Kavala sind eine juristische Farce. Außerdem wurde das Urteil gegen zehn Menschenrechts-Aktivisten verschoben. Erkan Arikan ist enttäuscht.